Brad Pitt erzählt von seinem ersten Kuss

  • Ihr Name war Lisa und er war noch ziemlich jung.
  • Brad Pitt erzählt von seinem allerersten Kuss.
  • Und erklärt, wie er sich davor gefühlt hat.
Anzeige
Anzeige

Brad Pitt (56, „Ad Astra – Zu den Sternen“) erzählt von seinem ersten Kuss, den er bereits in jungen Jahren erlebt hat. Im Gespräch mit dem amerikanischen „W“-Magazin erklärt er: „Sie hieß Lisa. Es war in ihrer Garage. Vierte Klasse. Sie lebte eine Straße weiter, und ich rannte danach heim.“

Weiter verrät der Schauspieler, wie er sich kurz davor gefühlt hatte: „Ich war ziemlich aufgeregt – die Erwartung war ein bisschen nervenaufreibend. Einige Kinder hatten es schon getan.“

Brad Pitt wollte nicht immer Schauspieler werden

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der „Once Upon a Time ... in Hollywood“-Star erinnert sich zudem, dass er nicht immer Schauspieler werden wollte. So habe er sich vorgestellt, wie es wohl als Rockstar sei, „aber ich konnte weder singen noch Instrumente spielen“. Stattdessen wollte er dann wie der Draufgänger Evel Knievel (1938–2007) oder wie Boxlegende Muhammad Ali (1942–2016) werden. Zum Glück hat er sich dann doch für die Schauspielerei entschieden.

RND/sob/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen