• Startseite
  • Promis
  • Böhmermann bekommt “Superlachflash” wegen Aiwanger-Rede auf Englisch

Böhmermann bekommt “Superlachflash” wegen Aiwanger-Rede auf Englisch

  • Jede Menge zu lachen hatte am Sonntag Satiriker Jan Böhmermann.
  • Dieser fand die Rede von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf Englisch so amüsant, dass er via Twitter von einem “Superlachflash” berichtet.
  • Auch Moderator Joko Winterscheidt hatte seine helle Freude an der Rede.
Anzeige
Anzeige

München. Jan Böhmermann (38) hat wegen der Rede von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) auf Englisch ordentlich lachen müssen. "Peinlich: Richtigen Superlachflash bei Hubert Aiwangers Alpha-Rede vorhin bekommen. RICHTIGE Beömmelung in Reihe 1!", schrieb der TV-Moderator am Sonntag bei Twitter. Fotos zeigen den Satiriker lachend neben Moderatoren-Kollege Joko Winterscheidt (40), der sich Tränen aus den Augen wischt.

Aiwanger hatte ein Grußwort zur Eröffnung der Gründermesse "Bits & Pretzels" gehalten - auf Englisch mit deutlicher bayerischer Sprachfärbung. Seine Rede verteidigte er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Die gesamte Gründermesse sei auf dem bayerischen Klischee aufgebaut. "Da wäre es ein Stilbruch, in feinem, näselndem Englisch statt mit bayerischem Dialekteinschlag zu eröffnen."

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Böhmermann trifft auf Obama

Zuvor hatte Jan Böhmermann auf der Gründermesse den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama getroffen, was er mit den Worten "Gemeinsam für die deutsche Sozialdemokratie" auf seinen Social Media-Kanälen postete.

RND/dpa/liz