• Startseite
  • Promis
  • Bill und Melinda Gates wollen Stiftungsvorsitz nach Scheidung behalten – zumindest vorerst

Bill und Melinda Gates wollen Stiftungsvorsitz nach Scheidung behalten – zumindest vorerst

  • Wie geht es nach ihrer Scheidung mit der Stiftung von Bill und Melinda Gates weiter?
  • Diese Frage hatten sich viele nach Bekanntwerden der Trennung des Paares gestellt.
  • Jetzt gibt es erste Antworten.
Anzeige
Anzeige

New York. Bill und Melinda Gates wollen nach ihrer geplanten Scheidung vorerst weiter den gemeinsamen Vorsitz ihrer Stiftung innehaben. Sollten beide nach zwei Jahren zu dem Schluss kommen, dass sie das nicht mehr tun könnten, werde Melinda French Gates ihre Position als Co-Vorsitzende aufgeben, teilte die Bill and Melinda Gates Foundation am Mittwoch mit. Dann würde Bill Gates Melinda French Gates ihren Anteil an der Stiftung abkaufen. Um ihre philanthropische Arbeit fortzusetzen, würde Melinda French Gates dann Mittel bekommen, die unabhängig von den Stiftungsgeldern wären.

Die beiden Vorsitzenden hatten im Mai bekanntgegeben, dass sie sich nach 27 Jahren Ehe scheiden lassen.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen