• Startseite
  • Promis
  • Bill Gates hat sich gegen Corona impfen lassen: „Fühle mich großartig“

Bill Gates hat sich gegen Corona impfen lassen: „Fühle mich großartig“

  • Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich gegen Corona impfen lassen.
  • „Ich fühle mich großartig“, schreibt der 65-Jährige zu einem Foto vom Impftermin.
  • Gates steht im Mittelpunkt einiger Verschwörungstheorien - etwa dass er bei der Impfung Chips zur Kontrolle über die Menschheit einpflanzen wolle.
Anzeige
Anzeige

Redmond. Microsoft-Gründer Bill Gates hat eine Corona-Impfung bekommen. „Einer der Vorteile, 65 zu sein, ist der Zugang zum Covid-19-Impfstoff“, schrieb Gates am Freitag bei Twitter. Er habe diese Woche die erste der zwei Impfdosen erhalten - „und ich fühle mich großartig“.

Gates steht im Mittelpunkt einiger Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus. Eine der unbelegten Behauptungen ist, dass Gates unter dem Vorwand der Impfungen Chips zur Kontrolle über die Menschheit einpflanzen wolle. „Diese verrückten Ideen verbreiten sich irgendwie schneller in den sozialen Medien als die Wahrheit. Ich bin überrascht, dass mein Name in diesen Verschwörungstheorien auftaucht“, sagte Gates am September bei „Bild Live“.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen