• Startseite
  • Promis
  • Bernd Stelter: So hat der Comedian während Corona 25 Kilo abgenommen

25 Kilo runter: So hat Comedian Bernd Stelter abgenommen

  • Angeblich ohne Diät soll der 59-jährige Comedian und Autor Bernd Stelter während der Corona-Pandemie 25 Kilo abgenommen haben.
  • Und „schuld“ soll Detlef D! Soost sein.
  • Stelters Abnehmrezept kann man in zwei Worten zusammenfassen: „Hauptsache, Bewegung."
Anzeige
Anzeige

Der Comedian und Autor Bernd Stelter hat 25 Kilo abgenommen, wie er selbst in einem Interview mit dem Sender RTL berichtet. Offensichtlich hat Choreograf Detflef D! Soost einen recht großen Einfluss auf Stelter, der in den 90er-Jahren unter anderem durch die Comedyshow „7 Tage, 7 Köpfe“ bekannt wurde. Denn der Tänzer soll im vergangenen Jahr zu ihm gesagt haben: „Nach der Corona-Krise wird es zwei Arten von Menschen geben. Die einen sind fit, die anderen sind fett.“ Und noch dicker habe Stelter nicht werden wollen. Zu beobachten ist die Veränderung in einem Video von Stelter, das er gedreht hat, um Werbung für seinen neuen Holland-Krimi zu machen.

„Das Übergewicht und die Unsportlichkeit sind mir quasi in die Wiege gelegt. Ich kam 1961 mit dem rekordverdächtigen Lebendgewicht von zwölf Pfund per Hausgeburt zur Welt“, schrieb Stelter schon 2011 in seinem Buch „Wer abnimmt, hat mehr Platz im Leben“.

Anzeige

Stelters Abnehmgeheimnis: Hauptsache, Bewegung

Anzeige

Bei dem Gewichtsverlust hat Stelter nach eigenen Angaben nicht etwa auf die Ernährung geachtet – und viel mehr auf Bewegung. Hilfe gab es auch von der Technik: „Zu meinem Geburtstag im April bekam ich letztes Jahr ein Fitnessarmband geschenkt, das die Schritte zählt, und da konnte ich sehen, dass ich mich eindeutig zu wenig bewege“, zitiert RTL den Karnevalisten. Jeden Tag wolle er nun 10.000 Schritte gehen, zum Beispiel auf dem Golfplatz oder bei einem wunderbaren Spaziergang am Rhein.

„Hauptsache, Bewegung. Zwischendurch mache ich auch Gymnastikübungen. Das Schöne ist: Irgendwann macht es Spaß, es ist kein Zwang dabei.“ Statt 130 Kilogramm bringt er jetzt 107 Kilo auf die Waage bei einer Körpergröße von 185 Zentimetern. Und das tue ihm gut: „Es geht mir körperlich viel besser“.

RND/goe

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen