• Startseite
  • Promis
  • Angebliches Nacktfoto vom Wendler: Mutter Christine findet‘s ein „Unding“

Angebliches Nacktfoto vom Wendler: Mutter Christine findet‘s ein „Unding“

  • In sozialen Medien ist das vermeintliche Nacktfoto von Michael Wendler tagelang Thema.
  • Auch die Mutter des Schlagerstars hat das Foto zugeschickt bekommen.
  • Im RTL-Interview sagt Christine Tiggemann, dass sie das Bild für eine Fälschung hält.
Anzeige
Anzeige

Tagelang trendet der Hashtag #Wendler auf Twitter – wegen eines angeblichen Nacktfotos von Schlagerstar Michael Wendler. Das angebliche Penisbild des Sängers, das im Netz kursiert und von dem nicht bewiesen ist, dass es echt ist, soll schon am 13. Januar hochgeladen worden sein – doch die Internetnutzer bewegt es trotzdem.

Inzwischen hat die Aufregung sogar Wendler-Mutter Christine Tiggemann erreicht. „Zugeschickt hat mir das meine gute Freundin Heike. Wir haben den Kopf geschüttelt – ne Christine, das kann nicht sein, das ist ein Unding“, so die Wendler-Mutter im Interview mit RTL. Aber ist das Foto überhaupt echt? Christine Tiggemann ist überzeugt: „Ist nicht echt, nein, weil ich hab’s ja gesehen, als er im Pool war“, sagte sie RTL.

Auch zur Wendler Freundin Laura Müller hat Tiggemann eine klare Meinung: „Ne Michael, was hat die denn groß geleistet? Was kann die denn machen, außer sich ausziehen?“ Ob der Wendler das gerne hören wird?

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/seb

Anzeige


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen