• Startseite
  • Promis
  • Andreas Gabalier über Trennung von Freundin Silvia: „Es bricht mir das Herz“

Andreas Gabalier über Trennung von Freundin Silvia: „Es bricht mir das Herz“

  • Am Sonntag gab Andreas Gabaliers Langzeitfreundin Silvia Schneider überraschend die Trennung von dem Sänger bekannt.
  • Nun hat sich Gabalier das erste Mal selbst geäußert und sagt: „Es bricht mir das Herz!“
  • Er gibt auch zu, Fehler gemacht zu haben: „Ich habe neben all meinen unglaublichen Erfolgen das Wichtigste im Leben vergessen!“
Anzeige
Anzeige

Nach sechs Jahren Liebe verkündete Moderatorin Silvia Schneider, Langzeitfreundin von Andreas Gabalier, am Sonntag das Beziehungsaus mit dem Sänger. In einem langen Brief schrieb sie auf ihrer Facebook-Seite, dass weder andere Partner noch Eifersucht der Grund für die Trennung gewesen seien.

Auch richtete sie noch mal Worte direkt an ihren Ex-Freund: „Ich sage dir, Andreas, dass ich stets nur eine ausgestreckte Hand entfernt bin, falls du Halt brauchst. (…) Danke, mein Freund … so long … und ganz bestimmt auf Wiedersehen.“

Silvias Facebook-Post macht noch ein bisschen Hoffnung

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Nun hat sich der Sänger erstmals selbst zu der Trennung geäußert. Zu „Bild“ sagte Gabalier: „Wir haben heute Vormittag sehr lange geredet. Mit Silvias Zeilen ist wirklich alles gesagt. Ich habe neben all meinen unglaublichen Erfolgen das Wichtigste im Leben vergessen. Es bricht mir das Herz!“

Ist das wirklich das Ende dieser großen Liebe? Zumindest eine kleine Hintertür ließ Schneider in ihrem Facebook-Post noch offen. So schrieb sie an Gabalier gerichtet: „Gerne gehe ich ein Stück des Weges schon voraus … nicht zu weit …, sodass du mich einholen kannst, wenn sonst niemand mehr da ist.“

RND/lob

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen