• Startseite
  • Promis
  • Amy Locane muss acht Jahre ins Gefängnis: "Melrose Place"-Star für tödlichen Unfall verurteilt

Tödlicher Autounfall: “Melrose Place”-Darstellerin Amy Locane muss wieder ins Gefängnis

  • Bei einem von Amy Locane verursachten Unfall starb 2010 eine Frau.
  • Nun wurde die “Melrose Place”-Darstellerin deshalb erneut zu einer Haftstrafe verurteilt - acht Jahre muss sie ins Gefängnis.
  • Die ursprüngliche Strafe sei laut Richterin zu milde gewesen.
Anzeige
Anzeige

New York. Eine frühere “Melrose Place”-Darstellerin muss wegen eines tödlichen Autounfalls von 2010 wieder ins Gefängnis. Richterin Angela Borkowski urteilte am Donnerstag in einem Gericht in Somerville im US-Staat New Jersey, dass die ursprüngliche Haftstrafe für Amy Locane zu mild gewesen sei. Locane weigere sich noch immer, ihre Schuld bei dem Unfall einzuräumen, bei dem eine 60-jährige Frau getötet und deren Mann schwer verletzt worden war, sagte Borkowski. Sie verhängte eine achtjährige Haftstrafe gegen Locane.

In einer kurzen Stellungnahme entschuldigte sich Locane bei der Familie der getöteten Frau. Locane wurde in Handschellen gelegt und in Gewahrsam genommen.

Locane wegen Totschlags mit einem Fahrzeug verurteilt

Locane wurde unter anderem wegen Totschlags mit einem Fahrzeug verurteilt. Sie hatte 2013 eine dreijährige Haftstrafe bekommen. Laut Augenzeugen hatte Locane mehrere alkoholhaltige Getränke zu sich genommen, bevor sie gegen das Auto des Ehepaars prallte, das in deren Einfahrt in Montgomery Township nahe Princeton abgebogen war. Locane sagte aus, dass ein dritter Verkehrsteilnehmer, sie abgelenkt habe, indem er gehupt habe. Sie hatte dessen Auto kurz zuvor angestoßen.

Locanes Anwalt James Wronko bezeichnete das Strafmaß als empörend. Er warf der Richterin vor, sie habe nicht berücksichtigt, dass Locane trocken sei und aktiv gewesen sei, um andere von Alkoholmissbrauch abzuhalten. Locane kann Berufung einlegen.

Anzeige

Locane war in 13 Folgen der Serie "Melrose Place" zu sehen.

RND/AP

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen