• Startseite
  • Promis
  • Amira Pocher: Fünf Tage nach der Geburt zurück im Rampenlicht

Amira Pocher: Fünf Tage nach der Geburt zurück im Rampenlicht

  • Erst vor fünf Tagen hat Amira Pocher einen kleinen Sohn zur Welt gebracht.
  • Am Wochenende stand die frischgebackene Mutter schon wieder auf dem roten Teppich.
  • Dort verriet sie: Ihr frisches Aussehen entspricht nicht ihrem tatsächlichen Zustand.
Anzeige
Anzeige

Viel Ruhe und Erholung gönnt sich die frischgebackene Mutter Amira Pocher (27) nicht. Nur fünf Tage nachdem sie das gemeinsame Kind mit Ehemann und Komiker Oliver Pocher (41) auf die Welt gebracht hatte, strahlte sie am vergangenen Wochenende schon wieder frisch und fröhlich auf dem roten Teppich einer Charity-Veranstaltung. „Das ist mein erster Schritt vor die Tür und dann direkt hierhin. Aber ich bin gewappnet, ich bin gut vorbereitet und mein Baby ist ganz in der Nähe“, so die 27-Jährige zum Sender RTL.

Dass sie kurz nach der Entbindung schon wieder so fit aussieht, habe ganz einfache Gründe, beteuert sie im Interview: „Das ist auch nur Maske und drunter stecken ganz normale Augenringe. Wie bei jeder anderen frischgebackenen Mami.“ Amira Pocher wurde am 11. November und damit pünktlich zum Start der Karnevalssaison zum ersten Mal Mutter. Oliver Pocher hat bereits drei Kinder aus seiner Ehe mit Alessandra Meyer-Wölden (36).

RND/stk/spot