Aller guten Dinge sind acht - Katie Price erneut verlobt

  • Das britische Ex-Model Katie Price hat sich verlobt - und das bereits zum achten Mal.
  • Nach zehnmonatiger Beziehung will sie ihrem Partner Carl Woods das Jawort geben.
  • Was sie an dem Autohändler besonders schätzt: Dass er sich um sie kümmern würde, sollte sie beschließen, nie wieder arbeiten zu wollen.
Anzeige
Anzeige

Siebenmal war Katie Price bereits verlobt, dreimal trat sie tatsächlich vor den Traualtar. Nun will die Engländerin einen achten Versuch wagen. Wie die 42-Jährige auf ihrem Instagram-Profil verkündete, hat ihr 31-jähriger Lebensgefährte Carl Woods, bekannt durch die britische Version der Dating-Show „Love Island“, um die Hand des früheren Models angehalten. „Ich habe Ja gesagt,“ heißt es in Price‘ Post.

Price: „Ich wusste, dass er es tut, ich wusste nur nicht, wann“

Erst im vergangenen Jahr hatte der Ex-Mann der fünffachen Mutter, Stripper Kieran Hayler, die Verlobung mit seiner Partnerin Michelle Pentecost bekannt gegeben. Hayler und Price hatten 2013 geheiratet und sich 2018 getrennt, die Scheidung wurde erst vor wenigen Wochen offiziell. Nun will Katie Price ebenfalls einen neuen Anlauf starten und dem Autohändler Carl Woods das Jawort geben.

Anzeige

In einem Interview mit der britischen Zeitschrift „OK!“ erklärte die Unternehmerin: „Wir hatten viel darüber gesprochen, also wusste ich, dass er es tut, ich wusste nur nicht, wann.“

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Price kenne Woods schon seit Jahren, doch ein Paar wurden die beiden erst im Juli 2020, so Price. Sie schwärmte: „Es ist erfrischend, mit einem Mann zusammen zu sein, der sich um mich kümmern würde, sollte ich beschließen, nie wieder arbeiten zu wollen.“

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen