• Startseite
  • Promis
  • Adele teilt sich Sorgerecht mit Ex-Mann, zahlt keinen Unterhalt

Adele teilt sich Sorgerecht mit Ex-Mann, zahlt keinen Unterhalt

  • Popstar Adele hat sich mit ihrem Ex-Mann auf eine freundschaftliche Trennung verständigt.
  • Beide werden sich das Sorgerecht für ihren Sohn teilen und verzichteten auf Unterhaltsansprüche, geht aus Gerichtsunterlagen hervor.
  • Adele und Simon Konecki trennten sich im August 2019, seit vergangener Woche ist die Scheidung rechtskräftig.
Anzeige
Anzeige

Los Angeles. Die britische Popsängerin Adele wird sich nach ihrer Scheidung von Ex-Mann Simon Konecki das Sorgerecht für den gemeinsamen achtjährigen Sohn teilen. Unterhalt wird sie nicht zahlen, wie aus den Scheidungsunterlagen am Mittwoch hervorging, die der Nachrichtenagentur AP vorlagen. Danach nutzten die Sängerin (32) und ihr früherer Partner Konecki (46) eine Vermittlung, um sich freundschaftlich auf die Trennung zu einigen. Beide verzichteten auf Unterhaltsanspruch und vereinbarten das gemeinsame Sorgerecht für den 2012 geborenen Angelo.

Adele und Konecki trennten sich im August 2019, einen Monat später reichte die Sängerin die Scheidung ein. Ein Richter in Los Angeles schloss den Prozess vergangene Woche ab.

Laut Gerichtsunterlagen heiratete Adele den Mitbegründer der Firma Life Water im Mai 2018. Bereits 2017 bezog sie sich in einer Rede bei der Grammy-Verleihung auf ihn als „meinen Ehemann“. Vor der Heirat waren die beiden mehrere Jahre ein Paar.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen