• Startseite
  • Promis
  • Abschied eines Designers: Jean Paul Gaultier geht in den Mode-Ruhestand

Abschied eines Designers: Jean Paul Gaultier geht in den Mode-Ruhestand

  • Mode-Rente mit 67: Jean Paul Gaultier hat verraten, dass er in wenigen Tagen seinen Designerhut an den Nagel hängen wird.
  • Der Star-Designer wird seine Karriere mit einer Haute-Couture-Show in Paris beenden.
  • Seit 1970 ist der Modemacher in der Branche tätig.
Anzeige
Anzeige

Der französische Designer Jean Paul Gaultier (67) will sich schon in wenigen Tagen aus der Modewelt zurückziehen. Der 67-Jährige hat via Twitter verkündet, dass die kommende Haute-Couture-Show in Paris am 22. Januar sein Abschied darstellen wird. "Diese Show, die 50 Jahre meiner Karriere feiert, wird zudem meine letzte sein", schreibt Gaultier zu einem Video von sich, das ihn gut gelaunt am Telefon zeigt.

Mit seiner weltberühmten Marke wird es selbstredend weitergehen, es sei dafür auch schon ein neues Konzept ausgearbeitet worden - "aber darüber spreche ich später". 1978, im Alter von 26 Jahren, gründete Gautier sein heute weltberühmtes Label, in der Modebranche ist er bereits seit 1970 tätig gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/stk/spot