Wieler: "Jede Infektion ist eine zu viel"

Auf vielen Intensivstationen stabilisiere sich die Situation. Sie sei aber immer noch angespannt, so der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler.

1:36 min
Lothar Wieler, weist darauf hin, dass die geltenden Maßnahmen nicht nur gegen das Coronavirus wirken, sondern generell gegen Infektionskrankheiten. Es gäbe dieses Jahr zum Beispiel sehr viel weniger Grippefälle.  © Reuters