Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wie umgehen mit Russland, wie mit Omikron? Debatte mit „taz“-Chefin im Podcast

Diese Woche zu Gast bei Geyer & Niesmann: taz-Chefredakteurin Ulrike Winkelmann.

Diese Woche zu Gast bei Geyer & Niesmann: „taz“-Chefredakteurin Ulrike Winkelmann.

Hat nach Omikron auch die Ukraine-Krise die Ampel kalt erwischt? Was steckt hinter dem Schnitzer von Klimaminister Habeck? Und schafft die CDU mit Friedrich Merz den Neuanfang? Mit der Chefredakteurin der „Tageszeitung“ (taz), Ulrike Winkelmann, denken die RND-Korrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann über das Russland-Problem der SPD nach und wie die Bundesregierung helfen könnte, den Ukraine-Konflikt zu entschärfen. Außerdem geht es um den neuen Corona-Kurs in Deutschland und Europa, um den ersten großen Schnitzer von Klimaminister Robert Habeck in der Eigenheimförderung und um den besten Kurs für die neue CDU.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Podcast „Geyer & Niesmann“: Hier anhören

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Spotify Ltd., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Politik, kein Gelaber: Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadtpresse und Politikbetrieb, was hinter den Schlagzeilen über Koalitionstaktik, Machtspielchen und Politpeinlichkeiten wirklich steckt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags – direkt hier oder überall, wo es Podcasts gibt.

Mehr aus Politik

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.