• Startseite
  • Politik
  • Wegen Corona-Warnung Job verloren? US-Wissenschaftler reicht Beschwerde ein

Wegen Corona-Warnung Job verloren? US-Wissenschaftler reicht Beschwerde ein

  • Der US-Wissenschaftler Rick Bright hat Beschwerde beim Regierungsbüro für Whistleblower eingereicht.
  • Bright hatte sich dagegen ausgesprochen, das Malaria-Mediakament Hydroxychloroquin großflächig gegen das Coronavirus einzusetzen.
  • Als Folge der Warnung habe er seinen Job verloren.
Anzeige
Anzeige

Ein bei der US-Regierung beschäftigter Wissenschaftler hat nach Bedenken in der Corona-Krise eigenen Angaben zufolge seinen Job verloren. Rick Bright reichte am Dienstag eine entsprechende Beschwerde beim Regierungsbüro für Whistleblower ein. Der frühere Direktor der Behörde namens Biomedical Advanced Research and Development Authority (Barda) beklagte, Regierungsvertreter hätten Corona-Brandherde wie New York und New Jersey mit dem Malaria-Medikament Hydroxychloroquin “fluten” wollen, obwohl Belege für dessen Wirksamkeit gegen Sars-CoV-2 fehlten.

Dagegen sprach sich Bright eigenen Angaben zufolge aus. Danach sei er auf eine weniger wichtige Position in der Behörde herabgestuft worden.

Mit Blick auf die Regierungsvertreter kritisierte Bright in seiner Beschwerde, sie hätten das Hydroxychloroquin aus Herstellerfabriken in Pakistan und Indien einfliegen lassen wollen, die nicht von der US-Gesundheitsbehörde FDA überprüft worden seien.

Tödliche Nebenwirkungen bei Einnahme möglich

Anzeige

Die Regierung von Präsident Donald Trump habe seine Warnungen vor Covid-19 abgetan, sagte Bright. Dabei habe er - wiederum nach einer Warnung der Weltgesundheitsorganisation im Januar - "mit Dringlichkeit" betont, dass man die Verbreitung des Coronavirus angehen müsse.

Die FDA mahnte Ärzte im April, Hydroxychloroquin dürfe nur in Krankenhäusern und bei Studien verschrieben werden. Bei der Einnahme des Medikaments könne es unter Coronavirus-Patienten manchmal zu tödlichen Nebenwirkungen kommen.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen