• Startseite
  • Politik
  • Verschiebung der Sommerferien? Sachsen-Anhalts neuer CDU-Chef Schulze dafür

Sachsen-Anhalts neuer CDU-Chef Schulze für Verschiebung der Sommerferien

  • Kanzleramtschef Helge Braun rechnet damit, dass ab August wieder Reisen möglich sein werden.
  • Der neue CDU-Landeschef in Sachsen-Anhalt, Sven Schulze, plädiert deshalb für eine Verschiebung der Sommerferien.
  • Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann hält von dem Vorschlag nichts.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Der neue CDU-Chef in Sachsen-Anhalt, Sven Schulze, hat eine Verschiebung der Sommerferien gefordert. „Wenn man erst ab August wieder reisen darf, dann müssen wir die Ferien nach hinten verschieben“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Hintergrund ist eine Äußerung von Kanzleramtschef Helge Braun, der davon ausgeht, dass im August wieder Reisen möglich sind.

Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) hält den Vorschlag von Schulze für riskant und hielte in diesem Fall eine Wiederwahl der Union für ungerechtfertigt. „Wenn bis dahin kein Urlaub unter vernünftigen Hygiene- und Schutzbedingungen möglich ist, dann haben wir es auch nicht verdient, wiedergewählt zu werden“, sagte der Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsunion dem Bielefelder „Westfalen-Blatt“.

Linnemann: Impfen – Tag und Nacht – auch an Ostern

Anzeige

Um zu vermeiden, dass die Umfragewerte der Union weiter sinken, fordert er ein besseres Impf- und Testmanagement. „Wir müssen beim Impf- und Testmanagement Gas geben. Wenn selbst die Deutsche Gesellschaft für Immunologie warnt, dass noch immer zu viel Impfstoff zurückgelegt und nicht verimpft wird, dann darf das nicht so hingenommen werden. Jetzt muss geimpft werden. Und zwar Tag und Nacht. Übrigens auch an Ostern“, sagte er der Zeitung weiter.

Anzeige

Sven Schulze war am Wochenende zum neuen CDU-Chef in Sachsen-Anhalt gewählt worden und folgte damit auf Holger Stahlknecht, der im Dezember zurückgetreten war. Zuvor hatte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) ihn wegen unabgesprochener und umstrittener Äußerungen als Innenminister des Landes entlassen.

RND/cz

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen