• Startseite
  • Politik
  • Verdacht auf Corona? Olaf Scholz will sich auf Virus testen lassen

Olaf Scholz: “Mit einer heftigen Erkältung aufgewacht”

  • Finanzminister Olaf Scholz leidet an einer Erkältung und will sich auf das Coronavirus testen lassen.
  • Der Vizekanzler äußert sich in einem Interview auch zu den Folgen des Virus auf die deutsche Wirtschaft.
  • Er erwartet “heftige Verwerfungen”.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Der Coronavirus macht auch vor Politikern nicht Halt. Bereits am Dienstag gab der CDU-Kanzlerkandidat Friedrich Merz bekannt, sich mit der Krankheit infiziert zu haben. Mit einer Erkältung hat nun auch Finanzminister Olaf Scholz zu kämpfen. Auf Twitter teilte der Vizekanzler mit: “Heute mache auch ich Homeoffice, nachdem ich mit einer heftigen Erkältung aufgewacht bin. Und sicherheitshalber lasse ich mich testen, in diesen Zeiten ja nicht unwichtig. Als kleiner Nebeneffekt kann ich beim Arbeiten in der Sonne sitzen. Bleibt gesund!”

Den Optimismus lässt sich Scholz offenbar auch in Krisenzeiten nicht nehmen. Über seinen Gesundheitszustand sagt er in einem Interview mit der “Zeit” weiter: “Ich bin ein wenig erkältet, aber ansonsten geht es mir gut – das ist eine Folge des nasskalten Wetters. Sie müssen sich also keine Sorgen machen.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Coronaticker+++

Der Finanzminister äußert sich zudem auch zu den Folgen, die der Coronavirus auf die deutsche Wirtschaft haben könnte. “Sicher ist: Es wird heftige Verwerfungen geben. Aber wir wollen den Schaden so gering wie möglich halten und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer schützen. Deshalb haben wir die Bedingungen für die Kurzarbeit erleichtert.

Und deshalb habe ich gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsminister vorige Woche schon ein Kreditprogramm auf den Weg gebracht, das die Liquidität von Unternehmen sichern soll, die wegen der Krise in Schwierigkeiten geraten”, betont Scholz.

RND/lc


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen