Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Steigende Preise

VdK-Sozialverband fordert schnelle Hartz-IV-Erhöhung

10.05.22: Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK bei einer Pressekonferenz in Berlin. Bentele hat angesichts der Preissteigerungen eine zügige Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze gefordert.

Berlin. Die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, hat angesichts der Preissteigerungen eine zügige Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze gefordert. Im Herbst sei es dafür zu spät, da bereits jetzt die Preise deutlich gestiegen seien, sagte Bentele am Montag im RBB-Inforadio: „Ich würde mir wünschen, dass wir eben nicht erst im Herbst eine Erhöhung bekommen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Scholz zur aktuellen Inflation: „Wir stehen vor einer historischen Herausforderung“

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Menschen in Deutschland auf eine lange Krise mit hohen Preisen eingestimmt.

Die Absage der FDP an eine Hartz-IV-Erhöhung sei problematisch, sagte Bentele. Sie hoffe, dass sich die Koalitionspartei nicht durchsetze. Es dürfe nicht gespart werden, beispielsweise bei Menschen, die im Alter Grundsicherung brauchen. „Ansonsten wird der Ärger der Menschen riesig“, sagte die Verbandspräsidentin. Die Koalition müsse sich an ihrer Aussage messen lassen, dass am Sozialstaat nicht gespart werde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Statt an der Schuldenbremse festzuhalten, müsse sich die Bundesregierung fragen, wie der Staat mehr Geld einnehmen könne, sagte Bentele. Sie befürworte eine Vermögensabgabe. Als Entlastung für die Bürgerinnen und Bürger schlug sie vor, die Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse zu streichen. Das helfe allen Menschen, und Armen überproportional. Außerdem solle der Mindestlohn auf 13 Euro erhöht werden.

RND/epd

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.