• Startseite
  • Politik
  • US-Wahl: Joe Biden konzentriert sich im Endspurt auf schwarze Wähler

US-Wahl: Im Endspurt konzentriert sich Biden auf schwarze Wähler

  • Endspurt im US-Wahlkampf:
  • In den USA sind die letzten Tage vor der Wahl angebrochen.
  • Biden legt den Fokus zum Abschluss auf eine Wählergruppe, deren Stimme - so hofft er - ausschlaggebend sein kann.
Anzeige
Anzeige

Philadelphia. In den letzten Tagen vor der Präsidentschaftswahl legt der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Joe Biden den Fokus auf schwarze Wähler. Am Sonntag trat Biden in Philadelphia auf, der größten Stadt des umkämpften Bundesstaates Pennsylvania. Dort versuchte er vor der Wahl am Dienstag schwarze Kirchgänger noch dazu zu bewegen, ihre Stimme abzugeben.

Durch die Coronavirus-Pandemie sind insbesondere schwarze Gemeinden besonders betroffen. Die Pandemie sei ein „Massenunglück in der schwarzen Gemeinde“, sagte Biden. Er hofft, dass eine hohe Wahlbeteiligung von Schwarzen ihn ins Amt des Präsidenten befördert. Jeden Tag seien auf der Ethnie basierende Ungleichheiten zu sehen, sagte Biden. Trumps Umgang mit der Pandemie sei „beinahe kriminell“, erklärte Biden und bezeichnete den Präsidenten als Virus. „Die Wahrheit ist, um das (Corona-) Virus zu besiegen, müssen wir erst Donald Trump besiegen - er ist das Virus.“ Trump sei eine „Schande“, wenn er nahelegt, dass Ärzte die Zahl der Infektionen aus finanziellen Gründen aufbliesen.

Video
Pandemie unter Palmen: Wenden sich Floridas Senioren von Trump ab?
3:44 min
Die weißen, gut situierten Rentner sind die Basis der Republikaner im Sunshine State. Die Demokraten hoffen nun, vom Corona-Frust auf Trump zu profitieren.  © RND
Anzeige

Geheimwaffe Harris

Wie Pennsylvania bei der Präsidentschaftswahl am Dienstag abstimme sei „wichtig“, sagte Biden. Er drückte jedoch auch Optimismus aus: „Wenn Amerika gehört wird, glaube ich, dass die Nachricht deutlich sein wird: Es ist Zeit für Trump seine Taschen zu packen und nach Hause zu gehen.“ Trotz leichten Regens saßen viele Zuschauer bei der Veranstaltung am Sonntag auf dem Dach ihres Autos oder standen im Schlamm unter Regenschirmen. Unterstützer hupten während der Rede oder jubelten Biden zu.

Seine Kandidatin für die Vizepräsidentschaft, Kamala Harris, die am Sonntag in North Carolina und Georgia auftrat, bezeichnete die Stimmabgabe für Joe Biden als eine Wahl für die Demokratie. Biden würde als Präsident die Stellung der USA in der Welt verbessern und sich würdevoll verhalten, anders als der Amtsinhaber. Harris ist die erste schwarze Frau, die für eine der beiden großen Parteien in den USA antritt. Sie versucht in umkämpften Staaten direkt mit schwarzen Wählern zu sprechen. In Atlanta (Georgia) rief sie die Menge auf, durch die Wahl „die Ahnen zu ehren“ und erinnerte an den gestorbenen Bürgerrechtler John Lewis.

Anzeige
Video
Drive-Through-Abstimmungen in Texas sind rechtens
1:27 min
Die Republikaner im US-Bundestaat Texas haben kurz vor der amerikanischen Präsidentschaftswahl eine juristische Schlappe erlitten.  © Reuters

93 Millionen US-Bürger haben Stimmen bereits abgegeben

Präsident Donald Trump rechnet am Dienstag mit einer „roten Welle“ für sich und die Republikanische Partei. „Ich mag den Wahltag, und die meisten von Euch tun das auch“, sagte er am Sonntag im US-Staat Iowa. Er ging demnach von einem erfolgreichen Tag mit vielen Stimmen für ihn aus.

Während 93 Millionen US-Bürger bereits ihre Stimmen abgegeben haben und sich die Wahlbeamten auf die Auszählung vorbereiten, drohte Trump mit einem Rechtsstreit, um die Erfassung der nach dem Wahltag eintreffenden Stimmzettel zu stoppen. Sobald die Wahllokale in umkämpften Staaten wie Pennsylvania geschlossen würden, „gehen wir mit unseren Anwälten hinein“, sagte Trump.

Es war unklar, was genau er meinte. Es ist bereits eine Berufung beim Obersten Gerichtshof über die Auszählung der Briefwahlunterlagen in Pennsylvania anhängig, die in den drei Tagen nach der Wahl per Post zugestellt werden.

RND/AP

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen