• Startseite
  • Politik
  • Umfrage zu US-Wahl 2020: Weiße Evangelikale halten zu Donald Trump

Umfrage: Evangelikale halten zu Trump - allerdings nur die Weißen

  • Auf die Evangelikaler kann sich US-Präsident Donald Trump vor der US-Wahl verlassen - allerdings nicht auf alle.
  • Satte 79 Prozent weiße evangelikale US-Amerikaner wollen ihre Stimme an den Amtsinhaber geben.
  • Anders sieht es bei ihren schwarzen Glaubensbrüdern und -schwestern aus. Hier spricht sich eine deutliche Mehrheit für Joe Biden aus.
Anzeige
Anzeige

Washington/Nashville. Weiße evangelikale US-Amerikaner halten einer Umfrage zufolge zu Donald Trump. Laut einer Erhebung des evangelikalen Forschungsinstituts LifeWay Research wollen 73 Prozent der weißen Evangelikalen bei der Präsidentschaftswahl am 3. November für den Republikaner stimmen. 18 Prozent wollen den Demokraten Joe Biden wählen. Schwarze Evangelikale wollen zu 69 Prozent für Biden und 19 Prozent für Trump stimmen.

Weiße Evangelikale unterschieden sich stark von den übrigen Wählern, heißt es in der am Dienstag vorgestellten Erhebung. Bei zahlreichen nationalen Umfragen liegt Biden vor Trump.

2016 wählten 80 Prozent der weißen Evangelikalen Trump

Bei einer LifeWay-Erhebung vor vier Jahren hatten 65 Prozent der weißen Evangelikalen gesagt, sie würden für Trump stimmen. Laut Nachwahlbefragungen wählten 2016 rund 80 Prozent der weißen Evangelikalen Trump.

Bei der Untersuchung hat das in Nashville in Tennessee ansässige Institut 1.200 US-Amerikaner befragt. Die Wahlmotive Evangelikaler seien vielschichtig, sagte LifeWay-Direktor Scott McConnell. Wichtig seien Evangelikalen die Wirtschaft, der Kampf gegen Covid-19, Abtreibung, Religionsfreiheit und nationale Sicherheit.

RND/epd

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen