Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Geheimdienste: Warnung vor möglichem russischen Angriff auf Ukraine am Dienstag

Ukraine, Region Donezk: Zwei ukrainische Soldaten stehen während einer Schießübung auf einem Panzer, der auf einem Feld steht. Der Aufmarsch russischer Truppen an der ukrainischen Grenze sorgt im Westen seit Wochen für Ängste vor einem möglichen Angriff Moskaus auf die Ukraine, was der Kreml dementiert.

Ukraine, Region Donezk: Zwei ukrainische Soldaten stehen während einer Schießübung auf einem Panzer, der auf einem Feld steht. Der Aufmarsch russischer Truppen an der ukrainischen Grenze sorgt im Westen seit Wochen für Ängste vor einem möglichen Angriff Moskaus auf die Ukraine, was der Kreml dementiert.

Washington. Amerikanische und europäische Geheimdienste haben nach Angaben aus informierten Kreisen neue Anhaltspunkte für einen möglichen Zeitpunkt eines russischen Angriffs auf die Ukraine.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine geplante ukrainische Militärübung am Dienstag könnte Moskau den Anlass für eine sogenannte „Operation unter falscher Flagge“ geben, sagten zwei Gewährspersonen am Sonntag der Nachrichtenagentur AP.

+++Alle aktuellen News und Entwicklungen zur Ukraine-Krise lesen Sie hier.+++

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vorgetäuschter Angriff geplant?

Die Vereinigten Staaten gehen schon länger davon aus, dass Russland eine solche Operation plant. Mit einem vorgetäuschten Angriff auf das eigene Staatsgebiet soll so ein Vorwand für einen Einmarsch in der Ukraine geliefert werden.

Anfang Februar hatte Pentagon-Sprecher John Kirby gesagt, der Kreml habe unter anderem die Produktion eines Propaganda-Videos mit Explosionen, Bildern von vermeintlichen Leichen und trauernden Dorfbewohnern geplant, die von Schauspielern verkörpert werden sollten.

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Krieg in der Ukraine
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken