Trump hat nach Corona-Infektion “milde” Symptome

  • US-Präsident Donald Trump und seine Frau haben sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • Das Weiße Haus teilte mit, dass Trump bislang “milde Symptome” zeige.
  • Die “New York Times” berichtet, dass es sich um Erkältungssymptome handelt.
Anzeige
Anzeige

Washington. US-Präsident Donald Trump hat nach seiner Coronavirus-Infektion “milde” Symptome. Das teilte das Weiße Haus am Freitag mit, nachdem Trump selbst von seiner Ansteckung berichtet hatte.

Er und seine ebenfalls positiv auf das Virus getestete Frau Melania begaben sich danach in häusliche Quarantäne. Trump nahm demnach am Morgen von seinen Privaträumen aus seine Arbeit wieder auf. Er erwäge eine Rede an die Nation, um die Bürgerinnen und Bürger zu beruhigen, hieß es aus seinem Umfeld.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Berichte: Erkältungssymtome

Die “New York Times" berichtete, Trump zeige nach seiner Infektion mit dem Coronavirus leichte Erkrankungssymptome. Die Zeitung bezog sich dabei am Freitagmorgen (Ortszeit) auf zwei Personen, die über Trumps Zustand unterrichtet seien. Laut einer von ihnen handelt es sich dabei um Erkältungssymptome.

Am Donnerstagabend sei noch über einen Behandlungsplan für den Präsidenten diskutiert worden.

Stabschef Mark Meadows bestätigte dies. “Ich bin optimistisch, dass er sich sehr schnell und zügig erholen wird.” Trump sei nicht nur “in guter Stimmung”, sondern auch sehr energiegeladen. “Seine erste Frage an mich heute Morgen lautete: Wie geht es unserer Wirtschaft?”

Anzeige
Video
Donald Trump positiv auf Corona getestet
0:51 min
Der US-Präsident und seine Frau Melania wurden positiv auf das Coronavirus getestet. "Wir werden das zusammen überstehen!", so Trump.  © Reuters

Auch Präsidentengattin Melania Trump weist leichte Symptome einer Erkrankung auf. Insgesamt gehe es ihr aber gut, schrieb die First Lady am Freitag bei Twitter. Sie stelle sich auf eine rasche Genesung ein.

Anzeige

Der jüngste Sohn von US-Präsident Donald Trump, Barron, ist negativ auf das Coronavirus getestet worden. Es würden alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, damit er sicher und gesund bleibe, sagte die Pressesprecherin der First Lady, Stephanie Grisham. Auch ein Test der für den Supreme Court nominierten Richterin Amy Coney Barrett sei negativ ausgefallen, teilte das Weiße Haus mit.

Arzt bestätigte Infektion

Trump war am Mittwochabend auf einer Wahlkampfveranstaltung im Bundesstaat Minnesota. Der Auftritt war mit 45 Minuten deutlich kürzer als seine anderen Termine dieser Art, die zum Teil bis zu eineinhalb Stunden dauerten. Auf dem, Rückflug sei Trump in der Präsidentenmaschine zeitweise eingeschlafen, schrieb die “New York Times”.

Trump ist 74 Jahre alt und hat damit ein erhöhtes Risiko für Komplikationen. Der Leibarzt des US-Präsidenten, Sean Conley, erwartet aber, dass Donald Trump trotz seiner Corona-Infektion die Amtsgeschäfte “ohne Unterbrechung” weiterführen kann.

Sean Conley erklärte in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) in einer Mitteilung, Trump und seiner Ehefrau Melania gehe es gut und die beiden würden während ihrer Genesung im Weißen Haus bleiben. “Seien Sie versichert, dass ich erwarte, dass der Präsident während der Genesung weiterhin ohne Unterbrechung seinen Pflichten nachkommen wird”, erklärte Conley.

Anzeige

Im Umfeld von Trump hat es schon früher Corona-Infektionen gegeben. Der Präsident und seine Frau haben sich wahrscheinlich an Trumps enger Beraterin Hope Hicks angesteckt. Trump hatte am Donnerstag im Interview mit Fox News bestätigt, dass Hicks positiv auf das Coronavirus getestet wurde. “Sie wurde positiv getestet”, sagte Trump. “Wir verbringen viel Zeit mit ihr.”

Die Schicksalswahl Der wöchentliche USA-Newsletter mit Hintergründen und Analysen zur Präsidentschaftswahl in den USA - immer dienstags.

US-Außenminister Mike Pompeo und Vize-Präsident Mike Pence teilten am Freitag mit, dass ihre Corona-Tests negativ ausgefallen sind.

RND/AP/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen