„Trotz persönlicher Fehler“: Kardinal Woelki lehnt Rücktritt ab

Anlass für die Forderungen ist ein Gutachten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt im Erzbistum Köln.

2:17 min
Der Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki, hat am Dienstag in Köln persönliche Fehler eingeräumt. Anlass ist ein Gutachten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt im Erzbistum. Woelki lehnte einen Rücktritt jedoch ab - das wäre eine nur „symbolische Handlung“. Man brauche vielmehr Änderungen im Kirchenrecht.  © Reuters