Thüringer CDU distanziert sich von Demo in Gera

  • Die CDU in Thüringen nimmt Abstand vom Auftritt eines Vorstandsmitglieds des Thüringer CDU-Wirtschaftsrates bei einer Demo gegen Corona-Maßnahmen.
  • “Wir als CDU stehen dafür nicht”, sagte der kommissarische Landeschef Christian Hirte.
  • Eine Aussage kritisiert er besonders scharf.
Anzeige
Anzeige

Erfurt. Die Thüringer CDU hat sich von einem umstrittenen Auftritt eines Vorstandsmitglieds des Thüringer CDU-Wirtschaftsrates bei einer Demo gegen Corona-Maßnahmen distanziert. “Wir als CDU stehen dafür nicht”, sagte der kommissarische CDU-Landeschef Christian Hirte am Mittwoch. Der Wirtschaftsrat müsse den Auftritt aber selbst intern aufarbeiten und klären, wie man damit umgehe. Der Unternehmer und Vorstandsmitglied im Thüringer CDU-Wirtschaftsrat, Peter Schmidt, hatte vergangenes Wochenende den Protest gegen Corona-Maßnahmen in Gera organisiert und den früheren Kurzzeit-Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) eingeladen. Schmidt kündigte Kemmerich mit den Worten “Für mich ist er unser einziger aktuell legitimer Ministerpräsident” an.

Hirte kritisierte diese Aussage scharf. "Das ist natürlich Unsinn. Es ist unbestritten, dass nach dem Rücktritt Kemmerichs der jetzige Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) ganz korrekt und rechtsstaatlich ins Amt gewählt wurde", sagte Hirte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der frühere Ostbeauftragte der Bundesregierung kritisierte auch Kemmerichs Verhalten bei der Demo in Gera. "Protest ist in Ordnung. Nicht in Ordnung ist es, wenn Demo-Auflagen nicht eingehalten werden", sagte Hirte.

Anzeige

An der Demonstration in Gera hatten deutlich mehr Menschen als erlaubt teilgenommen. Bilder dokumentieren, dass Kemmerich nicht immer genügend Mindestabstand zu den Teilnehmern hielt und teils keinen Mundschutz trug. An der Demonstration sollen auch Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretiker teilgenommen haben.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen