• Startseite
  • Politik
  • Testpflicht für Reiserückkehrer der richtige Impfanreiz? Kassenärztechef Andreas Gassen ist dafür

Kassenärztechef Gassen: Testpflicht für Reiserückkehrer könnte Impfanreiz sein

  • Jetzt soll es doch ganz schnell gehen: Bereits zum 1. August soll per Verordnung eine Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen eingeführt werden.
  • Kassenärztechef Gassen findet das richtig.
  • Er hofft, dass sich dadurch noch mehr Menschen impfen lassen.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Kassenärztechef Andreas Gassen hat die geplante allgemeine Testpflicht für Reiserückkehrer und Reiserückkehrerinnen begrüßt. „Vielleicht könnte so mancher, der sich bisher noch nicht hat impfen lassen, auch dadurch noch zur Impfung gebracht werden“, sagte der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), dem Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND).

„Grundsätzlich begrüßenswert als Maßnahme, aber leider extrem kurzfristig in der Umsetzung“, ergänzte er mit Blick auf die Pläne der Bundesregierung, die allgemeine Testpflicht bereits zum 1. August einzuführen.

Er forderte zudem, vollständig Geimpfte grundsätzlich von der Testpflicht auszunehmen. „Das Impfen ist und bleibt der beste Individualschutz“, betonte der Mediziner.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen