Pfiffe bei Merkels Wahlkampf für Laschet in Stralsund

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Stralsund. Begleitet von Pfiffen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Marktplatz von Stralsund Wahlkampf für Unionskanzlerkandidat Armin Laschet gemacht. Gute Arbeitsplätze blieben nur erhalten, wenn Deutschland zu den Besten gehöre, sagte Merkel am Dienstagabend in strömendem Regen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Laschet würde das Land als Kanzler stabil halten. Laschet appellierte an die Protestler, man müsse einander zuhören und sich nicht niederbrüllen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aus der Menge, die sich vor dem Absperrgitter versammelt hatte, ertönte: „Merkel muss weg“ und „Wir sind das Volk.“ Als Merkel und Laschet die Bühne betraten, gab es sowohl Beifall als auch Pfiffe. Merkel ist seit fast 31 Jahre Bundestagsabgeordnete und in ihrem Wahlkreis, den sie stets gewann, auch für Stralsund zuständig.

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

Krieg in der Ukraine
 

Letzte Meldungen