Umfrage: SPD überholt die AfD

  • Für die SPD ist es das beste Umfrage-Ergebnis seit einem halben Jahr.
  • Im ARD-Deutschlandtrend legt die Partei in der Sonntagsfrage leicht zu und kommt nun auf 15 Prozent der Stimmen.
  • Das ist knapp vor der AfD.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Die SPD hat in der Wählergunst bundesweit etwas zugelegt. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Partei laut ARD-"Deutschlandtrend" auf 15 Prozent. Das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Und damit ihr bestes Ergebnis seit einem halben Jahr, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap hervorgeht.

CDU und CSU hingegen verlieren im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und kommen auf 25 Prozent der Stimmen. Für die Union ist es der schlechteste Wert seit Juli 2019. Insgesamt käme die große Koalition auf 40 Prozent der Stimmen und hätte damit aktuell keine Mehrheit.

Die FDP verliert ebenfalls einen Prozentpunkt und kommt auf sieben Prozent. Die AfD (14 Prozent), die Linke (9 Prozent) und die Grünen (22 Prozent) bleiben im gleichen Zeitraum konstant.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/dpa