• Startseite
  • Politik
  • Spahn zu Corona: "Sind in Deutschland immer noch in der Epidemie"

Spahn: Es geht um eine neue Balance im Alltag mit dem Coronavirus

  • Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will es dem Coronavirus “möglichst schwermachen”.
  • Die Infektionszahlen müssten so niedrig bleiben, dass sie das Gesundheitssystem nicht überlasten.
  • “Wir sind immer noch in der Pandemie, wir sind in Deutschland immer noch in der Epidemie”, betonte Spahn.
Anzeige
Anzeige

Saarbrücken. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) appelliert an jeden Einzelnen, sich an die Abstands- und Hygieneregeln sowie das Tragen von Alltagsmasken zu halten. “Wir werden es dem Virus möglichst schwermachen müssen”, sagte er am Freitag in Saarbrücken.

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Corona-Liveblog+++

Dass es in Deutschland alle miteinander geschafft hätten, bisher Situationen wie in anderen Ländern zu vermeiden, “macht demütig, nicht übermütig”. Es gehe nun um eine neue Balance im Alltag mit dem Coronavirus, bei dem die Infektionszahlen so niedrig blieben, dass sie das Gesundheitssystem nicht überlasten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Frühzeitig, umfassend und regelmäßig testen

“Wir sind immer noch in der Pandemie, wir sind in Deutschland immer noch in der Epidemie”, betonte Spahn. Wer frühzeitig, umfassend und regelmäßig teste, könne Infektionsherde erkennen. Wenn Infektionsketten sich auf eine Einrichtung wie ein Altenheim bezögen, reiche ein dortiges Eindämmen aus.

Wenn Infektionsherde aber nicht mehr zurückverfolgt werden könnten, müssten auch wieder Einschränkungen greifen, sagte er mit Blick auf die von Bund und Ländern festgelegte Regelung, dass bei 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen in einem Landkreis wieder Maßnahmen hochgefahren werden müssten.

Anzeige

RND/epd

Video
Was bedeuten Coronavirus-Mutationen?
1:25 min
Weltweit untersuchen Forscher Mutationen des neuartigen Virus. Für gesicherte Rückschlüsse ist es noch zu früh.  © Reuters
Anzeige
Coronavirus: Immer informiert
Abonnieren Sie Updates für das Thema "Coronavirus" und wir benachrichtigen Sie bei neuen Entwicklungen
“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen