• Startseite
  • Politik
  • Spahn im Livestream heute: Pressekonferenz zu Corona-Lockerungen

Livestream: Statement von Spahn zur aktuellen Corona-Lage

  • Bund und Länder haben sich am Mittwoch auf weitreichende Lockerungen der Corona-Maßnahmen geeinigt.
  • So können sich jetzt wieder zwei Haushalte treffen, Restaurants, Geschäfte und Cafés öffnen wieder schrittweise.
  • Dazu gibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ein Statement ab - hier geht es zum Livestream.
Anzeige
Anzeige

Berlin. So rasant Bund und Länder im März das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben heruntergefahren haben, so schnell fahren sie es nun wieder hoch. Schon in den vergangenen Tagen hatten einige Bundesländer Kurs auf Lockerungen der Beschränkungen genommen.

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Corona-Liveblog+++

Bund und Länder haben sich unter anderem darauf verständigt, die Kontaktbeschränkungen grundsätzlich bis zum 5. Juni zu verlängern. Allerdings dürfen sich künftig auch Angehörige aus zwei Haushalten treffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Außerdem können alle Geschäfte in Deutschland unter Auflagen wieder öffnen. Die bisherige Öffnungsbeschränkung auf eine Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern wird aufgehoben.

Livestream: Pressekonferenz mit Jens Spahn ab ca. 13 Uhr

Gegen Mittag äußert sich Gesundheitsminister Spahn in einem Statement zu den Ergebnissen. Um 13 Uhr soll es losgehen, der Start kann sich aber um wenige Minuten verzögern.

Anzeige

Falls Sie den Stream nicht sehen können, klicken Sie bitte hier:

https://www.facebook.com/RedaktionsNetzwerkDeutschland/videos/244548133291954/

Anzeige
Video
Erneut Übergriffe bei Protesten in Berlin
1:15 min
Bei einer Demonstration vor dem Reichstag am Mittwochabend habe sich ein Teilnehmer spontan aus der Menge gelöst und den Tonassistenten des Teams getreten, teil  © Reuters

RND/das/fw/dpa


  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen