• Startseite
  • Politik
  • Schwesigs erster Besuch im Westen: “Habe tatsächlich Bananen gekauft”

Schwesigs erster Besuch im Westen: “Habe tatsächlich Bananen gekauft”

  • Zur Wende war Mecklenburg-Vorpommerns heutige Ministerpräsidentin Manuela Schwesig 15 Jahre alt.
  • Nun hat die SPD-Politikerin verraten, was sie bei ihrem ersten Ausflug nach Westberlin getan hat.
  • “Ich habe mir tatsächlich Bananen gekauft.”
Anzeige
Anzeige

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat bei ihrem ersten Ausflug nach Westberlin 1989 Bananen gekauft. “Das klingt jetzt total klischeehaft”, sagte die Politikerin in einem Interview mit der “Schweriner Volkszeitung”. Sie habe vor der Wende den Westen nur aus der Perspektive des Berliner Fernsehturms gekannt.

Nachdem die Grenze am 9. November 1989 geöffnet wurde, sei sie mit Freunden aus Ostberlin rübergegangen. “Ich habe mir tatsächlich Bananen gekauft.”

Ein paar Wochen später habe sie dann von ihrem Begrüßungsgeld für 99 Euro einen schicken schwarzen Motorradhelm erstanden. Sie hatte sich von ihren Geldgeschenken zur Jugendweihe ein Moped zusammengespart, wie sie sagte. “Aber ich hatte einen total hässlichen Helm.” Schwesig war zur Wende 15 Jahre alt.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen