• Startseite
  • Politik
  • Podcast Geyer & Niesmann: Warum Christian Lindner das Finanzministerium so gut wie sicher hat

Analyse im Podcast: Darum hat Lindner das Finanzministerium so gut wie sicher

  • Merkels Büttenrede, Laschets Gesichtskirmes und der missglückte Witz von Scholz – Steven Geyer und Andreas Niesmann analysieren mit Deutschlandradio-Korrespondentin Ann-Kathrin Büüsker die letzte Generalsaussprache im Bundestag.
  • Außerdem geht es um das Zukunftsteam der CDU, den Blähbundestag und die Frage, ob die schlimmsten Klimasünder eigentlich in der Autoindustrie oder in der Politik sitzen.
  • Am Ende schildert „Bild“-Vize Paul Ronzheimer am Telefon aus Kabul die aktuelle Lage in Afghanistan.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Geyer & Niesmann klamüsern mit Ann-Kathrin Büüsker (Deutschlandradio) auseinander, wie Angela Merkel in den letzten Tagen ihrer Kanzlerschaft den Holzhammer auspackt, warum Armin Laschets Zukunftsteam für alles außer Zukunft steht, woran der Wahl-O-Mat krankt und weshalb Christian Lindner das Finanzministerium so gut wie sicher hat. Außerdem rufen sie bei Paul Ronzheimer („Bild“) in Kabul an.

Podcast „Geyer & Niesmann“: Hier anhören

Anzeige

Politik, kein Gelaber: Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadtpresse und Politikbetrieb, was hinter den Schlagzeilen über Wahlkampf, Machtspielchen und Politpeinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen