• Startseite
  • Politik
  • New York: Polizeieinsatz im deutschen Konsulat wegen Brief mit dubioser Substanz

New York: Brief mit dubioser Substanz sorgt für Polizeieinsatz im deutschen Konsulat

  • Am Dienstagabend hat ein Brief mit einer verdächtigen Substanz für einen Polizeieinsatz im deutschen Generalkonsulat in New York gesorgt.
  • Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.
  • Ein Sprecher bestätigte jedoch eine Routine-Untersuchung.
Anzeige
Anzeige

New York. Eine verdächtige Briefsendung hat am Dienstagabend (Ortszeit) zu einem Polizeieinsatz im deutschen Generalkonsulat in New York geführt. Ein Polizist vor Ort sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass eine dubiose Substanz in der Post gefunden worden sei.

Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Ein Sprecher der deutschen Vertretung bestätigte eine Routine-Untersuchung einer Substanz. Diese habe sich jedoch als ungefährlich herausgestellt.

Das Hochhaus in direkter Nähe der Vereinten Nationen beherbergt auch die deutsche UN-Vertretung.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen