Namibia: Deutschland bekennt sich zu Völkermord

Nach jahrelangen Verhandlungen erkennt Deutschland nun die Gräueltaten in Namibia in der Kolonialzeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Völkermord an.

1:32 min
Die Kolonialverbrechen in der Zeit von 1904 bis 1908 im heutigen Namibia und insbesondere die Gräueltaten an den Volksgruppen der Herero und Nama müssten ohne Schonung und Beschönigung als Völkermord benannt werden, sagte Außenminister Heiko Maas.  © Reuters