• Startseite
  • Politik
  • Mit Impfungen gegen Corona - auch Steinmeier appelliert an Impfmuffel

Mit Impfung aus den Fängen der Pandemie - auch Steinmeier appelliert an Impfmuffel

  • Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zur Impfung gegen das Corona-Virus aufgerufen.
  • Er sagte, dass sich impfen zu lassen zeige, dass man „Verantwortung für sich und andere“ übernehme.
  • „Mit jeder Impfung befreien wir uns ein Stück mehr aus den Fängen der Pandemie und holen uns unser Leben zurück“, erklärte der Bundespräsident.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Menschen dazu aufgerufen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen: „Mit jeder Impfung befreien wir uns ein Stück mehr aus den Fängen der Pandemie und holen uns unser Leben zurück.“

Das sagte Steinmeier in einer am Mittwoch veröffentlichten Videobotschaft. Nur wenn noch mehr Menschen den vollständigen Impfschutz erhalten, werde das gemeinsame Ziel erreicht. Sich impfen zu lassen zeige „Verantwortung für sich und andere“, erklärte der Bundespräsident.

59 Prozent sind mindestens einmal geimpft

Anzeige

Aktuell sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) rund 59 Prozent der Deutschen einmal gegen Covid-19 geimpft worden. Knapp 44 Prozent haben bereits den vollständigen Schutz, für den bei den meisten Herstellern eine zweite Impfung notwendig ist. Die sogenannte Herdenimmunität ist nach Schätzung des RKI erst bei einer Impfquote von mehr als 80 Prozent erreicht.

Anzeige

Impftempo nimmt ab

Sorge bereitet der Politik deswegen, dass das Impftempo abnimmt. Die Zahl der Erstimpfungen geht inzwischen zurück. Am Dienstag wurden rund 191.000 Erstimpfungen verabreicht. Am Dienstag voriger Woche waren es fast 90.000 mehr.

Anzeige

„Wir haben das große Glück, ein Mittel gefunden zu haben, mit dem wir uns selbst und andere schützen können. Nutzen wir es“, appellierte Steinmeier. So könne man den bestmöglichen Schutz aller erreichen, Kinder schützen und ermöglichen, dass sie nach den Sommerferien wieder in die Schule gehen können.

Das Staatsoberhaupt verwies auch auf den Schutz durch die Herdenimmunität für diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. „Auf uns alle, auf die Gemeinschaft aller kommt es an“, sagte Steinmeier.

RND/epd

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen