Michel Barnier an Coronavirus erkrankt

  • Nach Friedrich Merz ist nun auch der französische Politiker Michel Barnier am Coronavirus erkrankt.
  • Diese Nachricht hat Barnier selbst über sein Twitter-Profil verbreitet.
  • Wie es ihm aktuell geht, verrät er ebenfalls.
Anzeige
Anzeige

EU-Brexit-Unterhändler Michel Barnier ist nach eigenen Angaben mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Er sei positiv getestet worden, schrieb Barnier auf Twitter. „Es geht mir gut und die Moral ist gut.“ Er werde jetzt den nötigen Empfehlungen folgen, ebenso sein Team.

Die Folgen für die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen der Europäischen Union zu Großbritannien waren zunächst nicht absehbar. Großbritannien hatte die EU Ende Januar verlassen, doch hat sich wegen einer bis Jahresende angesetzten Übergangsphase im Alltag noch nichts geändert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Sollte jedoch bis Ende der Frist keine Vereinbarung über ein Freihandelsabkommen gelingen, droht ein harter Bruch – mit neuen heftigen Belastungen für die Wirtschaft.

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Coronaticker+++

Führende EU-Abgeordnete hatten an London appelliert, die Übergangsfrist zu verlängern. Die Option ist im Austrittsvertrag vorgesehen, doch die britische Regierung hat dies bisher strikt abgelehnt.

RND/dpa


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen