Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Merz zur Bundesliga: DFL hat abgewogenes Konzept vorgelegt

Unionskanzlerkandidat Friedrich Merz lobt das Corona-Konzept der DFL.

Unionskanzlerkandidat Friedrich Merz lobt das Corona-Konzept der DFL.

Im Streit um den Start der Fußball-Bundesliga hat sich CDU-Vorsitz-Kandidat Friedrich Merz positiv über die Pläne der Deutschen Fußball Liga (DFL) geäußert. “Die Deutsche Fußball Liga hat ein sehr abgewogenes Konzept vorgelegt, wie mit der Lage umgegangen werden kann”, sagte Merz dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er forderte andere Spitzenverbände des Sports auf, ebenfalls Strategien vorzustellen, um die Wiederaufnahme von Wettbewerben und Turnieren zu ermöglichen. Was der DFB geleistet habe, könne “jeder andere Sportverband auch“, sagte Merz.

“Ich hätte mir gewünscht, dass vielleicht sogar der Deutsche Olympische Sportbund ebenfalls von sich aus sportartübergreifende Vorschläge macht, wie es in den nächsten Monaten weitergehen kann. Es geht ja nicht zuletzt um das Überleben von Wirtschaftsbetrieben, die zudem einen großen gesellschaftspolitischen Wert haben.”

+++Immer aktuell: Hier geht’s zum Corona-Liveblog+++

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frage der Abstandsregeln

Die Wiederzulassung von Bundesliga-Spielen dürfte auch bei der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag besprochen werden. Mehrere Ministerpräsidenten haben sich dafür ausgesprochen, sogenannte Geisterspiele ohne Zuschauer zu ermöglichen.

Gegner der Wiederzulassung argumentieren unter anderem damit, dass bei dem Spiel die derzeit geltenden Abstandsregeln nicht eingehalten werden könnten.

Die Handball-Bundesliga hat die Saison vorzeitig abgebrochen.

Auch die für diesen Sommer geplanten Olympischen Spiele wurden verschoben.

Merz ist stellvertretender Präsident des CDU-nahen Wirtschaftsrats. Von 2000 bis 2002 war er Vorsitzender der Unionsbundestagsfraktion.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
RKI: Corona-Ansteckungsrate steigt wieder

Trotz des leichten Anstiegs attestiert RKI-Präsident Lothar Wieler Deutschland einen Erfolg im bisherigen Kampf gegen das Virus.


Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen