• Startseite
  • Politik
  • Merkel plant Regierungserklärung am Donnerstag: Aktuelle Lage zu Corona, Teil-Lockdown und wahrscheinliche Verlängerung der Maßnahmen

Merkel plant Regierungserklärung zu Corona-Maßnahmen

  • Die Corona-Infektionszahlen sinken trotz Teil-Lockdown nicht.
  • Am Donnerstag will Kanzlerin Angela Merkel nach den Bund-Länder-Beratungen eine Regierungserklärung abgeben.
  • Eine Verlängerung der Maßnahmen ist absehbar.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will am Donnerstag nach den Beratungen von Bund und Länden zur Corona-Krise eine Regierungserklärung im Bundestag abgeben. Das kündigte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin an.

Angesichts anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen ist eine Verlängerung des Teil-Lockdowns im Dezember absehbar. Bund und Länder beraten am Mittwoch.

Merkel hatte bereits nach den Bund-Länder-Beratungen Ende Oktober den Bundestag über die Ergebnisse informiert.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen