Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lauterbach fordert generelle Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen

Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte: Der Epidemiologe hält eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen bundesweit für sinnvoll. (Archivbild)

München. SPD-Gesundheitsexperte und Epidemiologe Karl Lauterbach fordert eine Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen nach dem Vorbild von München. “Es wäre dringend notwendig, auf öffentlichen Plätzen die Maskenpflicht einzuführen, wo Menschen Sicherheitsabstände nicht einhalten können”, sagte er in einem Interview mit der “Rhein-Neckar-Zeitung”.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lauterbach warnte vor einer zweiten Corona-Welle im Herbst, weil sich dann die Menschen wieder mehr in Innenräumen aufhalten werden, wo die Infektionsgefahr steige. “Deutlich über 90 Prozent der Superspreader-Ereignisse gab es in Innenräumen. Das spricht dafür, dass auch in Deutschland die Fallzahlen steigen werden, wenn es kälter wird. Das erleben wir gerade weltweit in 73 Ländern”, sagte er.

Zweiter Lockdown nicht nötig

Der Epidemiologe sagt voraus, dass die Zahl der Intensivpatienten in Ländern wie Frankreich, Spanien, Österreich und Großbritannien steigen wird. “Das werden wir auch in sechs bis acht Wochen in Deutschland erleben.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Einen zweiten Lockdown brauche es nicht, das könne man mit den richtigen Maßnahmen verhindern: Die Zahl der Gäste auf privaten Feiern sollte auf 25 begrenzt werden, die Quarantänezeit verkürzt, fordert Lauterbach.

Lauterbach kritisierte auch das bisherige Schulkonzept. “Die Ergebnisse des Schulgipfels mit der Kanzlerin sind zu allgemein und ohne große Wirkung”, sagte er und forderte unter anderem mobile Luftfilteranlagen.

RND/lhen


Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.