Machtkampf der Republikaner: Trump rechnet mit ehemaligem Verbündeten McConell ab

Wenn sich jemand öffentlich gegen ihn stellt, kennt Donald Trump kein Pardon. Zu spüren bekommt das nun einer seiner einst mächtigsten Verbündeten McConnell.

1:00 min
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat mit einer Tirade gegen den Top-Republikaner Mitch McConnell den Richtungsstreit in seiner Partei befeuert. In einer Mitteilung machte Trump unmissverständlich klar, dass er für die Zukunft der Republikaner schwarz sehe, sollten sie an McConnell als führender Figur der Partei festhalten.  © dpa