• Startseite
  • Politik
  • Lorenz Caffier: Hat er eine Waffe erworben? Minister weicht Frage aus

Landesminister Caffier weicht Frage nach eigener Waffe aus

  • Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier wird bei einer Pressekonferenz gefragt, ob er selbst eine Waffe bei einem Händler erworben habe, dem eine Nähe zum rechtsextremen Netzwerk Nordkreuz nachgesagt wird.
  • Der CDU-Politiker antwortet darauf nicht.
  • Er sagt nur, das sei „Privatbereich“.
Anzeige
Anzeige

Schwerin. Bei einer Pressekonferenz wird Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) von einer Journalistin gefragt, ob er selbst eine Waffe beim Waffenexperten Frank T. gekauft habe. Der Minister antwortet nicht darauf. Er sagt lediglich, das sei „Privatbereich“.

Das Brisante: T. ist Betreiber einer Schießanlage, auf der Spezialeinheiten der Landespolizei Schießtraining hatten, darunter auch (frühere) Beamte, die dem rechtsextremen „Nordkreuz“-Netzwerk zugeordnet werden, wie die „Ostsee-Zeitung“ schreibt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der „Ostsee-Zeitung“ sagte der Politiker, der Jäger ist, auf Nachfrage: „Ich habe weder eine dienstliche Waffe erhalten, noch habe ich eine dienstliche Schießausbildung erhalten.“ Der Rest gehe die Öffentlichkeit nichts an.

Grüne fordern Aufklärung

Anzeige

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, forderte Aufklärung. “Wenn es um Verbindungen zu einer mutmaßlich rechtsterroristischen Gruppe geht und sogar um einen Waffenerwerb, kann der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern das nicht einfach zur Privatsache erklären”, sagte sie dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). “Caffier muss alles haarklein offen legen, um zur Aufklärung beizutragen.” Dabei sei auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) "gefordert, dafür zu sorgen, dass er der Öffentlichkeit und dem Parlament Rede und Antwort steht”.

RND/OZ/das/mdc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen