Boostern, Impfen, Wellenbrecher: der Expertentalk zur Corona-Lage in Sachsen

  • Die Corona-Lage in Sachsen ist dramatisch.
  • Wie kann der vierten Welle begegnet werden?
  • Verfolgen Sie hier ab 18 Uhr unseren Expertentalk im Livestream.
Anzeige
Anzeige

Steigende Fallzahlen, volle Intensivbetten, überlastete Pflegekräfte und niedrige Impfquote: Die Lage in Sachsen ist dramatisch. Die „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ) hat in ihrem Expertentalk am Donnerstag für Aufklärung gesorgt – wissenschaftlich fundiert und abseits politischer Debatten.

Mit welcher Strategie können wir die Pandemie endlich eindämmen? Wer kann und sollte sich wann seine Booster-Impfung holen? Wie stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna im Vergleich da, und welchen Impffahrplan brauchen wir jetzt? Welche Nebenwirkungen gibt es wirklich – und welche nicht? Wie sind die Meinungen vieler Skeptiker zu angeblichen Langzeitfolgen einer Impfung zu bewerten? Die Gäste haben sich all diesen Fragen gestellt.

Corona in Sachsen: So war der Expertentalk

Anzeige

Diese Experten haben die aktuelle Situation analyisert und Fragen von Leserinnen und Lesern beantwortet: Dr. Thomas Grünewald (Vorsitzender der Sächsischen Impfkommission und Leiter der Klinik für Infektions- und Tropenmedizin am Klinikum Chemnitz) sowie Professor Michael Borte (Direktor des Immundefektzentrums am Klinikum St. Georg und Mitglied der Sächsischen Impfkommission). Durch den Abend führt Hannah Suppa, Chefredakteurin der „Leipziger Volkszeitung“.

Der Talk hat bei der „LVZ“ in Leipzig stattgefunden – pandemiebedingt ohne Publikum.

RND/LVZ

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen