• Startseite
  • Politik
  • Livestream: Merkel und Steinmeier legen Kranz in Berlin nieder - Gedenken an Kriegsende vor 75 Jahren

Livestream: Gedenken an Weltkriegsende - Kranzniederlegung in Berlin

  • Mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht endete vor 75 Jahren der Zweite Weltkrieg.
  • In Berlin werden die Spitzen der fünf Verfassungsorgane diesen Tag der Befreiung würdigen – unter anderem mit einer Kranzniederlegung.
  • Teilnehmen werden auch Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Steinmeier.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Deutschland gedenkt an diesem Freitag des Endes des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung vom Nationalsozialismus vor 75 Jahren. Mit der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht endete am 8. Mai 1945 der von Hitler-Deutschland entfesselte Krieg in Europa. Er kostete hier und in Asien nach unterschiedlichen Schätzungen zwischen 55 und mehr als 60 Millionen Menschen das Leben.

In Berlin werden die Spitzen der fünf Verfassungsorgane diesen Tag der Befreiung würdigen. Vorgesehen ist eine Kranzniederlegung an der Neuen Wache, der zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird im Anschluss eine Rede halten. Teilnehmen werden auch Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie die Präsidenten des Bundestags, Bundesrats und Bundesverfassungsgerichts, Wolfgang Schäuble (CDU), Dietmar Woidke (SPD) und Andreas Voßkuhle.

Anzeige

Bereits am Vormittag erinnern evangelische und katholische Kirche mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Berliner Dom an das historische Ereignis.

Livestream zur Kranzniederlegung mit Merkel und Steinmeier in Berlin

Sehen Sie hier ab 12 Uhr die Kranzniederlegung an der Opfergedenkstätte Neue Wache in Berlin live im Stream:

Falls Sie den Stream nicht sehen können, klicken Sie bitte hier. (Weiterleitung zu Facebook)

Anzeige

RND/das/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen