• Startseite
  • Politik
  • Live: Kanzlerkandidat der Grünen – Baerbock oder Habeck? PK nach Entscheidung hier im Livestream verfolgen

Livestream: Pressekonferenz der Grünen nach Entscheidung über Kanzlerfrage

  • Die Grünen haben ihren Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl nominiert.
  • Zur Wahl standen die Co-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck.
  • Zur Kandidatenkür die Pressekonferenz der Grünen hier im Livestream ab 11.30 Uhr.
Anzeige
Anzeige

Annalena Baerbock oder Robert Habeck? Nach monatelangen Spekulationen haben die Grünen am Montag die Frage beantworten, wer die Partei als Kanzler­kandidat oder Kanzler­kandidatin in die Bundestags­wahl führen soll. Der Partei­vorstand hat einen der beiden Vorsitzenden für den Spitzen­posten nominiert. Vorher hatten sich Baerbock und Habeck untereinander geeinigt. Die endgültige Entscheidung fällt dann auf dem Grünen-Parteitag vom 11. bis 13. Juni. Die Zustimmung gilt aber als sicher – egal wie die Nominierung ausfällt.

Die Grünen haben sich angesichts der seit 2018 hohen Umfrage­werte erstmals für eine Kanzler­kandidatur entschieden. Derzeit sind sie mit mehr als 20 Prozent zweitstärkste Kraft hinter der CDU/CSU und vor der SPD.

Livestream: Grünen-Pressekonferenz nach Kandidatenkür

Sehen Sie hier live die Pressekonferenz der Grünen, die für 11.30 Uhr angesetzt ist. Der Start kann sich um wenige Minuten verzögern. Sollte der Stream nicht ordnungsgemäß laden, dann klicken Sie bitte hier (Weiterleitung zu Youtube).

Anzeige

Anders als bei CDU und CSU hat es bei den Grünen keine größeren öffentliche Diskussionen über die Kandidatenkür geben, was sehr ungewöhnlich für die einst so streitlustige Partei ist. In Umfragen lag die 40-jährige Baerbock bei den Sympathie­werten bisher hinter dem 51-jährigen Habeck, hat in den vergangenen Monaten aber aufgeholt.

Habeck hat als Agrarminister und Vizeministerpräsident schon Regierungs­erfahrung in Schleswig-Holstein gesammelt. Das hat Baerbock nicht, gilt dafür als inhaltlich stärker.

RND/fw/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen