• Startseite
  • Politik
  • Live: Bundestagswahl 2021 – News zu Parteien, Kandidaten und Umfragen im Liveticker

live Liveblog: Laschet und Baerbock wollen stärker gegen Islamismus vorgehen

  • Deutschland wählt einen neuen Bundestag: Am 26. September findet die Bundestagswahl 2021 statt.
  • Insgesamt stellen sich 47 Parteien und 6211 Personen zur Wahl.
  • Im Liveblog zur Bundestagswahl finden Sie alle Neuigkeiten zu Wahlkampf, Parteien und Kandidaten.
Anzeige
Anzeige

Berlin/Hannover. Am 26. September 2021 entscheidet sich, wer in den Deutschen Bundestag einzieht. Bisher hat die große Koalition aus SPD und CDU/CSU eine absolute Mehrheit von 397 Sitzen im Bundestag. Doch mehrere Spitzenpolitiker haben bereits angekündigt, dass es keine Fortsetzung der großen Koalition geben werde.

Die jüngsten Umfragen vor der Bundestagswahl haben bereits gezeigt, dass auch andere Koalitionen rein rechnerisch möglich wären. Sogar eine rot-rot-grüne Regierung aus SPD, Linke und Grünen ist demnach möglich. Da die größte Regierungspartei in der Regel den Kanzlerkandidaten stellt, entscheidet die Bundestagswahl indirekt auch über die nächste Bundeskanzlerin beziehungsweise den Bundeskanzler. Im Liveblog finden Sie die neusten Entwicklungen aus dem Wahlkampf, zu den Parteien und Spitzenkandidaten.

Anzeige

Bundestagswahl 2021: mehr als 6000 Kandidaten

Bei der Bundestagswahl 2021 treten 47 Parteien sowie 6211 Kandidatinnen und -kandidaten an. Alle Wahlberechtigten haben zwei Stimmen bei der Wahl: die Erststimme für einen der Kandidierenden im eigenen Wahlkreis und die Zweitstimme für eine Partei.

Hauptstadt Radar Der RND-Newsletter aus dem Regierungsviertel mit dem 360-Grad-Blick auf die Politik im Superwahljahr. Immer dienstags, donnerstags und samstags.

Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zur Bundestagswahl 2021

Anzeige

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist seit 2005 Bundeskanzlerin und tritt als Spitzenkandidatin der Union nicht mehr an. Stattdessen ist Armin Laschet der gemeinsame Kanzlerkandidat von CDU und CSU. Steuererhöhungen schließe er aus, sagte Laschet bei „RND vor Ort“.

Für die SPD tritt Olaf Scholz an, der bisher Bundesfinanzminister war. Zuvor hatte Scholz das Amt des Arbeitsministers und des Ersten Bürgermeisters von Hamburg inne. Im Interview „RND vor Ort“ sprach sich Scholz für eine Bafög-Erhöhung und ein Ende kostenloser Corona-Tests aus.

Anzeige

Bündnis 90/Die Grünen treten mit Annalena Baerbock bei der Bundestagswahl an. Sie ist seit Januar 2018 gemeinsam mit Robert Habeck Bundesvorsitzende ihrer Partei. Bei „RND vor Ort“ stellte sich Baerbock den Fragen rund um Afghanistan, Flüchtlinge und Klimaschutz.

Christian Lindner tritt als Parteivorsitzender für die FDP an, Tino Chrupalla und Alice Weidel sind das Spitzenduo der AfD. Die Linke hat mit Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow erstmals eine weibliche Doppelspitze.

Hier finden Sie alle Steckbriefe zu den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der seit der letzten Bundestagswahl vertretenen Parteien:

Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2021

Anzeige

In ihren Wahlprogrammen formulieren die Parteien ihre Grundsätze und langfristigen politischen Ziele. Schnellchecks zu den aktuellen Wahlprogrammen der seit der letzten Bundestagswahl vertretenen Parteien, gibt es hier:

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen