• Startseite
  • Politik
  • Live: Angela Merkel verabschiedet sich nach letztem EU-Gipfel – Livestream ab 15 Uhr hier sehen

live Livestream: Merkel verabschiedet sich nach ihrem letzten EU-Gipfel

  • Der in diesen Tagen stattfindende EU-Gipfel ist wohl der letzte für Angela Merkel.
  • An mehr als 100 Treffen dieser Art hat die Bundeskanzlerin in den vergangenen 16 Jahren teilgenommen.
  • Ihren Abschied sehen Sie hier ab 15 Uhr im Livestream.
Anzeige
Anzeige

Heute Vormittag soll es noch eine Abschiedsfeier für die deutsche Bundeskanzlerin gegeben haben. Zu lange hätten sich am Donnerstagnachmittag und Abend die Diskussionen über die drastisch gestiegenen Energiepreise und den Streit um Polens Umgang mit EU-Recht und Rechtsstaatlichkeit hingezogen.

Zumindest beim letzten Thema bemühte sich Merkel dabei wieder einmal darum, zu vermitteln und eine weitere Eskalation zu verhindern. „Rechtsstaatlichkeit ist ein Kern des Bestands der Europäischen Union“, sagte sie schon zum Auftakt. „Auf der anderen Seite müssen wir Wege und Möglichkeiten finden, hier wieder zusammenzukommen.“

In die Rolle, die sie seit rund 16 Jahren inne hat, schlüpfte Merkel schon bei ihrem ersten EU-Gipfel im Dezember 2005. Es ging damals um den EU-Finanzplan für die Jahre 2007 bis 2013, zwischen London und Paris hakte es gewaltig. Merkel vermittelte zwischen Frankreichs Präsident Jacques Chirac und dem britischen Premierminister Tony Blair – mit Erfolg.

Livestream: Angela Merkel mit Statement nach EU-Gipfel

Anzeige

Um 15 Uhr startet die Pressekonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel. Diese können Sie hier im Livestream verfolgen. Der Beginn kann sich um wenige Minuten verzögern.

Anzeige

Die europäischen Staats- und Regierungschefs haben Bundeskanzlerin Angela Merkel am zweiten Tag ihres wohl letzten EU-Gipfels ihre tiefe Anerkennung ausgesprochen. „Es ist eine große Person, die uns verlassen wird“, sagte der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel am Rande des Treffens in Brüssel am Freitag. „Frau Merkel war so eine Kompromissmaschine.“ Wenn es bei Gesprächen nicht weiterging, habe Merkel es immer geschafft, noch etwas zu finden, um alle zu verbinden. „Europa wird sie vermissen.“

RND/alx/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen