• Startseite
  • Politik
  • Lehrer müssen mit Laptops und Dienst-E-Mail ausgestattet werden laut Bundesbildungsministerin Karliczek

Karliczek: Länder müssen Lehrer mit Laptops und Dienst-E-Mail ausstatten

  • Der Unterricht soll im nächsten Schuljahr möglichst regulär stattfinden - doch in der Corona-Pandemie kann es jederzeit sein, dass wieder auf digitales Unterrichten zurückgegriffen werden muss.
  • Viele Lehrer beklagen, ihnen fehle es an der notwendigen Ausstattung.
  • Bundesbildungsministerin Anja Karliczek ruft jetzt die Bundesländer zum Handeln auf.
|
Anzeige
Anzeige

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat die Bundesländer aufgefordert, Lehrer mit Dienstlaptops und dienstlichen E-Mail-Adressen auszustatten. “Wenn Lehrer digital unterrichten sollen, dann brauchen sie einen Dienstlaptop und eine dienstliche E-Mail. Hier sind die Länder gefragt”, sagte sie dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

“Überall – in den Unternehmen oder auch in Behörden – sind gerade in den vergangenen Monaten Mitarbeiter noch einmal besser ausgestattet worden”, sagte die Bundesbildungsministerin. “Das sollte auch in einem gesellschaftlich so wichtigen Bereich wie den Schulen möglich sein.”

Video
RND-Videoschalte: Die Schulen müssen sehr gut planen
9:42 min
RND-Korrespondent Tobias Peter spricht mit der Chefin der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis Tepe, über das nächste Schuljahr.  © Tobias Peter/RND

Das gesamte Interview lesen Sie ab Samstagmorgen auf RND.de

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen