• Startseite
  • Politik
  • Landtagswahl in Sachsen-Anhalt: Laschet ruft zur Wahl von Haseloff gegen die AfD auf

Laschet: Haseloff „bester Garant“ gegen die AfD

  • Umfragen zufolge liegt die CDU in Sachsen-Anhalt knapp vor der AfD.
  • Kurz vor der Landtagswahl hat Unionskanzlerkandidat Armin Laschet zur Unterstützung des CDU-Ministerpräsidenten Reiner Haseloffs aufgerufen.
  • Er sei die einzige Alternative zu einem Wahlsieg der AfD.
Anzeige
Anzeige

Düsseldorf. Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt hat der CDU-Bundesvorsitzende Armin Laschet zur Wahl des Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) aufgerufen.

„Der, der nicht will, dass in einem deutschen Bundesland (...) die AfD stärkste Partei wird, hat nur eine Alternative: Reiner Haseloff und die CDU wählen“, sagte der NRW-Ministerpräsident am Samstag bei der Landesvertreterversammlung der nordrhein-westfälischen CDU in Düsseldorf.

Zugleich grenzte Laschet, der Kanzlerkandidat der Union für die Bundestagswahl ist, die CDU erneut scharf von der AfD ab. „Unsere Haltung ist klar: Wir verhandeln nicht mit der AfD, wir kooperieren nicht mit der AfD, wir koalieren nicht mit der AfD, und wir werden sie bekämpfen.“ Der „beste Garant“ dafür sei Haseloff.

In Sachsen-Anhalt wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Die jüngsten Umfragen sahen die AfD 1 bis 5 Prozentpunkte hinter der CDU, in einer früheren Umfrage hatte sie knapp vor der Regierungspartei gelegen. CDU-Spitzenkandidat Haseloff hatte beim digitalen offiziellen Wahlkampfabschluss am Freitag betont: „Die Wahl ist noch nicht gelaufen.“

Anzeige

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen