• Startseite
  • Politik
  • Kramp-Karrenbauer: Trennung Kanzleramt und Vorsitz schwächt CDU

Kramp-Karrenbauer: Trennung Kanzleramt und Vorsitz schwächt CDU

  • CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Trennung von Kanzlerschaft und Parteivorsitz als Schwächung der Partei bezeichnet.
  • Jetzt werde eine starke CDU gebraucht, sagte sie nach einer Sitzung der Parteigremien.
  • Sie fordert: Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur müssen in einer Hand liegen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Trennung von Kanzlerschaft und Parteivorsitz als Schwächung der Partei bezeichnet.

Kramp-Karrenbauer sagte am Montag nach einer Sitzung der Parteigremien in Berlin, dies geschehe in einer Phase, in der eine starke CDU gebraucht werde.

Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur müssten in einer Hand liegen. Deswegen wolle sie so lange Parteivorsitzende bleiben, bis die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur getroffen sei, "und dann das Parteiamt in die entsprechenden Hände abgeben".

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Kramp-Karrenbauer sagte, die AfD stehe "gegen alles, was die CDU ausmacht". Jede Annäherung an diese Partei schwäche die CDU. Geschichte und Programmatik der Linkspartei stünden gegen die Werte, die das Fundament der CDU ausmachten.

Der Verzicht auf eine Kanzlerkandidatur und der geplante Rückzug von der Parteispitze ist ihrer Darstellung kein spontaner Beschluss nach den politischen Turbulenzen in Thüringen gewesen. "Diese Entscheidung ist seit einer geraumen Zeit in mir gereift und gewachsen", sagte Kramp-Karrenbauer.

Sie betonte zugleich, dass die Frage der Kanzlerkandidatur auf einem Bundesparteitag getroffen werde. Alle anderen Vorschläge wie eine Mitgliederbefragung seien beim vergangenen Bundesparteitag abgelehnt worden. Sie wolle diesen Prozess "von vorne führen".

Einen möglichen Nachfolger oder eine Nachfolgerin nannte sie nicht.

Anzeige

RND/cle/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen