• Startseite
  • Politik
  • Konjunkturpaket: Laut Umfrage wollen zwei Drittel gar nicht mehr ausgeben

Umfrage zu Konjunkturpaket: Zwei Drittel wollen gar nicht mehr ausgeben

  • Nach der Corona-Krise könnte Deutschland eine Rezession drohen.
  • Um den Konsum wieder anzukurbeln, hat die Regierung ein milliardenschweres Konjunkturpaket geschnürt.
  • Eine Umfrage zeigt, wie die Deutschen zu den Plänen stehen.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Trotz des in der vergangenen Woche beschlossenen Konjunkturpakets wollen zwei Drittel der Deutschen nicht mehr Geld ausgeben. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für die “Augsburger Allgemeine” am Montag. Nur knapp jeder Fünfte plant demnach Mehrausgaben. 14,9 Prozent sind unentschieden.

Die Spitzen der großen Koalition hatten sich am Mittwochabend auf ein Konjunkturpaket für 2020 und 2021 im Umfang von 130 Milliarden Euro verständigt. Damit sollen Wirtschaft und Konsum der Bürger wieder angekurbelt und eine schwere Rezession infolge der Corona-Pandemie abgewendet werden.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen