Umfrage: Mehrheit gegen zusätzliche Kosten für mehr Klimaschutz

  • Nur wenige Menschen in Deutschland sind bereit, mehr Geld für den Klimaschutz zu bezahlen.
  • Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach lehnt mehr als die Hälfte zusätzliche Kosten ab.
  • Nur für Fleischkonsum gibt es eine höhere Zahlungsbereitschaft.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Gut die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland (55 Prozent) lehnt zusätzliche Kosten für mehr Klimaschutz ab. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Gemeinschaftsausschusses der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft. Nur wenn es um Fleischkonsum ginge, sei rund ein Drittel der Befragten bereit, mehr zu zahlen, hieß es in der am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Demnach sind 89 Prozent der Befragten überzeugt, dass Unternehmen und die Wirtschaft im Allgemeinen viel bis sehr viel für den Klimaschutz leisten können - mehr noch als die Politik (80 Prozent) oder Verbraucherinnen und Verbraucher (73 Prozent).

Darüber hinaus finden 60 Prozent Anreize für die Wirtschaft beim Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz sinnvoller als Verbote und Regulierungen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen